Jahrgang 1947, in Timmendorf an der Ostsee geboren,
                           absolvierte eine kaufmännische Ausbildung, die seiner
                           Phantasie und Ausdruckslust nicht gerecht werden
                           konnte.
                           In Hamburg studierte er Grafik-Design an der Kunst-
                           schule Alsterdamm, wechselte an die Fachhochschule
                           für Gestaltung Hamburg, an der er aufgrund seiner
                           Arbeiten bei Professor Max Mahlmann, dem bekannten
                           Vertreter der Minimal Art, weiter studierte.
                           Nach erfolgreichen Jahren als freischaffender Grafik-
                           Designer im Entwurf-, Produkt- und Designmanagement,
                           unter anderem für die Wea Musik GmbH, Hamburg und
                           die Deutsche Grammophon Gesellschaft, Hamburg sowie
                           für den Rowohlt Buchverlag, widmet sich Michael Behr seit
                           Ende der 90er ausschließlich der freien Kunst.
                           Michael Behr kommt vom klassischen Gegenüber der freien
                           Kunst, aus dem Bereich der Werbegrafik, einer Kunst der
                           kontollierten Formensprache mit festen Kompositions-
                           gesetzen.
                           Da er die traditionellen Spielregeln perfekt beherrscht,
                           konnte er sich von ihnen lösen und ist künstlerisch längst
                           grenzübergreifend frei.
                           Michael Behr lebt und arbeitet in Hamburg.

                           Dr. Barbara A. Aust, Kunsthistorikerin
                          
                           Ausstellungen:
                           ALTES RATHAUS Timmendorf an der Ostsee;
                           9.KUNSTWIEN;
                           GALERIE MAHRINGER St.Pölten;
                           BARISTA Hamburg,
                           ALTSTADT CAFE Gelsenkrchen;
                           HOFFEST Karlsruhe;
                           KÄKENFLUR Hamburg

                           Link:
                           http://www.artgalerie-deutschland.de/cat-michael-behr-1131.htm